Willkommen

 

auf der Internet-Seite der DJK Blau Weiß Winkel 1954 e.V.


Vizemeister bei den Kreispokalspielen

Bei den Kreispokalspielen, die in Breithardt ausgetragen wurden, wurde die Winkeler Mannschaft  in der Aufstellung Max Lukasik, Stefan Weißenborn und Tobias Reichert Zweiter in der 2. Kreisklasse. Auf dem Weg ins Finale musste die Mannschaft zunächst einmal den Hausener SV mit einem vier zu zwei Sieg aus dem Weg räumen. Dabei holten Weißenborn 2,  Lukasik und Weißenborn/Lukasik die Punkte.  Im  Finale unterlagen die Winkeler  dann knapp mit dem letzten Ballwechsel drei zu vier. Hier errang  Max Lukasik zwei Einzelerfolge und mit Partner  Stefan Weißenborn gewann er auch das Doppel. In der Verbandsrunde der 2. Kreisklasse West  belegt die Mannschaft mit 16:2 Punkten, punktgleich mit dem  Ersten, den zweiten Platz und hat berechtigte Chancen den Aufstieg  zu schaffen.


Vereinsmeisterschaften

Die Vereinsmeisterschaften finden gleich Anfang nächsten Jahres in der Fritz Allendorf Halle statt.

Termin: Samstag, 5. Januar 2019 Hallenöffnung 13:00 Uhr Beginn 14:00 Uhr.

Wie in den vergangenen Jahren gibt es wieder schöne Preise zu gewinnen.


 

Aktuelle Spielergebnisse

2. Kreisklasse West

TV Oestrich –BW Winkel 2:8

Die in Bestbesetzung angetretene Winkeler Mannschaft hatte gegen einen ersatzgeschwächten Gegner  keine Schwierigkeiten und kam so zu einem überlegenen Sieg. Dabei sah es am Anfang  nach ausgeglichenem Doppelspiel gar nicht so aus. Nur Pelzer/Löhr konnten ihr Spiel gewinnen, während auf der Gegenseite Rothenbach /Beck M. erfolgreich waren. Doch dann zog die Gastmannschaft bis auf einen weiteren Gegenpunkt durch R. Rothenbach unaufhaltsam davon. Die Punkte für Winkel holten Löhr 2, Lukasik 2, Weißenborn 2 und Pelzer. Nach Abschluss der Hinrunde belegt Winkel punktgleich mit dem Ersten den zweiten Platz. Oestrich ist auf den vierten Platz abgerutscht.

2. Kreisklasse Mitte

BW Winkel II – TV Oestrich II 2:8

Im Spiel der zweiten Mannschaften lief es in der Kreisklasse Mitte am Tag danach genau umgekehrt. Die mit Ersatz angetretenen Winkeler hatte gegen einen überlegenen Gegner nichts entgegen zu setzen. Nur Gerd Berlebach und Michael Link konnten jeweils ein Einzel siegreich beenden. Die Oestricher Punkte holten Schneider/Angelone, Fischer/Beck M., Schneider 2, Fischer 2, Beck M. und Angelone.  Beide Mannschaften bewegen sich nach Abschluss der Hinrunde mit sieben zu neun Punkten im Mittelfeld der Tabelle.


 

Training

immer montags/mittwochs ab 19:Uhr

 Fritz Allendorf Halle